Blattlinie

Die Quartalszeitschrift „Wirtschaft und Gesellschaft" wird von der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien redaktionell betreut. Sie beschäftigt sich sowohl mit österreichischen als auch internationalen Fragen der Wirtschaftspolitik, mit Wirtschaftstheorie, gelegentlich auch mit verwandten Bereichen wie Wirtschaftsgeschichte, Soziologie und Politikwissenschaft.

Die Zeitschrift wendet sich an alle, die an eingehenderen Analysen von wirtschaftspolitischen Themen interessiert sind. Bei der Auswahl und Behandlung der Inhalte wird großer Wert auf die Synthese aus Erkenntnissen der akademischen Wissenschaft mit der Praxis, der wirtschafts- und sozialpolitischen Realität, gelegt.

Ein Jahrgang umfasst vier Hefte mit insgesamt rund 600 Seiten. Jedes Heft enthält ein Editorial, in dem zu aktuellen tagespolitischen Problemen Stellung bezogen wird, vier bis fünf Hauptartikel einen begutachteten Artikel sowie mehrere Rezensionen kürzlich erschienener Fachliteratur. Fallweise erscheinen auch Beiträge in den Rubriken „Kommentar" und „Berichte und Dokumente" sowie längere Besprechungsaufsätze. Die Artikel stammen von in- und ausländischen VertreterInnenn von Theorie und Praxis, aus Forschung und Lehre, von Unternehmen und Verbänden.

Die in „Wirtschaft und Gesellschaft“ veröffentlichen Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Arbeiterkammer wieder.

Impressum:

Redaktion:

„Wirtschaft und Gesellschaft“ wird redaktionell von der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien betreut: Kai Biehl, Romana Brait, Thomas Delapina, Georg Feigl, Markus Marterbauer, Michael Mesch, Bruno Rossmann, Reinhold Russinger,Miriam Rehm, Christa Schlager, Matthias Schnetzer Thomas Zotter, Josef Zuckerstätter

Redaktionelle Leitung:

Markus Marterbauer

Geschäftsführender Redakteur:

Michael Mesch

Redaktionssekretariat:

Susanne Fürst (Tel. 01/501-65/2283, e-mail: susanne.fuerst[at]akwien.at)

Redaktionsbeirat:

Helfried Bauer, Felix Butschek, Günther Chaloupek, Peter Fleissner, Wihelmine Goldmann, Oskar Grünwald, Heinz Kienzl, Herbert Krämer, Thomas Lachs, Ferdinand Lacina, Werner Muhm, Ewald Nowotny, Herbert Ostleitner, Claus J. Raidl, Hans Reithofer, Erich Schmidt, Gerhard Schwödiauer, Hannes Suppanz, Hannes Swoboda, Julian Uher, Hans Wehsely, Karlheinz Wolff, Heinz Zourek

Medieninhaber (Verleger):

LexisNexis Verlag ARD ORAC GmbH & Co KG, A-1030 Wien, Marxergasse 25, Tel 01/534 52-0, Fax 01/534 52-140, e-mail: verlag[at]lexisnexis.at

Herausgeber und Redaktion:

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, A-1041 Wien, Prinz-Eugen-Straße 20-22, Telefon 01/501 65/2283

Hersteller:

Ueberreuter Print GmbH, A-2100 Korneuburg, Industriestraße 1, Tel 02262 789 0, Fax 02262 789 116, office[at]ueberreutercom

Preise:

Einzelnummer € 10,50; Jahresabonnement € 33,- (inkl. Auslandsverand € 55,-); ermäßigtes Studenten-Jahresabonnement (bei Bekanntgabe einer gültigen ÖH-Kartennummer) € 19,90 (alle Preise inkl. MwSt).

Bei unverlangt eingesandten Manuskripten wird keine Gewähr übernommen. Unverlangt eingesandte Besprechungsexemplare werden nicht zurückgegeben.

„Wirtschaft und Gesellschaft“ im Internet:

  • http://www.wirtschaftundgesellschaft.at
  • „Wirtschaft und Gesellschaft“-Online-Archiv: bei der OBVSG

  • http://media.obvsg.at/akw?query=&metaname=swishdefault&submit=Suche+starten&sbm=akw*&lbm=*&lbc=co-wug-art&searchtype=sim&.cgifields=metaname
  • „Wirtschaft und Gesellschaft“-Online-Archiv: auf Ideas

  • http://ideas.repec.org/s/clr/wugarc.html
  • ISSN 0378-5130